Feedback von Hanne und Hugo

(Ins Deutsche übersetzt)

Dänemark | 17.04.2013

Wir haben über Ostern 2013 fünf tolle Tage in der Arusha River Lodge, der Tarangire Tented Lodge, der Ngororongoro Sopa Lodge und in der Kirurumu Manyara Lodge mit Blick auf den Lake Manyara verbracht.

Alles war sehr gut durch Tanzania-Experience arrangiert und alle Lodges sind mit ihrer einzigartigen Aussicht und  Atmosphäre weiterzuempfehlen.

Unser Fahrer John war zu allererst einmal ein sehr achtsamer und umsichtiger Fahrer, der zudem immer Tiere und schöne Vögel entdeckte. Ich glaube, dass wir alle Tiere gesehen haben, von denen man so träumt, aber natürlich keinen Tiger, aber das lag natürlich nicht an ihm. Es war Regenzeit und daher sehr nass und schwierig den Jeep durch die Straßen zu manövrieren, aber John hat das perfekt hinbekommen. Als es gefährlich wurde blieb er cool und ruhig, so dass der Elefantenbulle sich dagegen entschied, unseren Wagen umzuwälzen.

Als der Lake Manyara Nationalpark aufgrund des starken Regens geschlossen hatte, telefonierte John mit Andy, und dann wurde schnell eine Alternative gefunden. Es ging dann stattdessen in den Arusha Nationalpark am Fuße des Mount Meru. Dieser erwies sich als ein wunderschön gelegener Park mit vielen Wildtieren, Flamingos, Affen, Giraffen, Büffeln, Zebras und Antilopen. Ein Park, der nicht an einer der meist frequentierten Touristenrouten liegt, aber durchaus einen Besuch wert ist.

Wir danken an dieser Stelle dem Management und allen Personen, die uns geholfen haben eine unvergessliche Reise zu erstellen.
Hanne und Hugo

Back