[email protected]   |    +27 21 852 6911
Mt. Meru 4-tägiger Aufstieg
Trekking Gruppentour

Mt Meru – 4 Tage Auf- & Abstieg

4 Tage Auf- & Abstieg + 1 Tag Vor- & 1 Tag Nachübernachtung ab 1.450 USD im DZ

Genaue Daten & Preise

Mt Meru – 4 Tage Trekkingtour Gruppe + 2 Hotelübernachtungen

Eine einzigartige Erfahrung für alle Naturliebhaber – diese 4-tägige Mount Meru Besteigung führt über die weniger bekannten Pfade und bietet dir einzigartige Aussichten und traumhafte Wanderungen. Mount Meru ist der zweithöchste Berg Tansanias und auch als Trainingsberg genutzt, um sich auf den Kilimandscharo vorzubereiten. Dennoch sind die technischen Anforderungen höher als am Kilimandscharo. Die Unterbringung ist in rustikalen Hütten und die Wanderungen starten sonntags, außer in der Regenzeit (April und Mai).

Lodge-Unterkunft

Berghütten

Unterkünfte

Preis-Dollar

ab 1.450 USD im DZ

Preis pro Person

Reisende

2-10

Teilnehmerzahl

Kalender

sonntags

Abfahrtstage

Highlights

Tag 1-6 | Tansania

Um dich sicher zum Gipfel und auch sicher wieder zurück zu bringen.

Erfahrene Guides

Um dich sicher zum Gipfel und auch sicher wieder zurück zu bringen.

Mindestens 2, maximal 10 Gäste plus Bergmannschaft

Gruppentour

Mindestens 2, maximal 10 Gäste plus Bergmannschaft

Die Tour beginnt im Arusha Nationalpark - halte unterwegs nach Wildtieren Ausschau!

Arusha Nationalpark
MEHR SEHEN

Die Tour beginnt im Arusha Nationalpark - halte unterwegs nach Wildtieren Ausschau!

Die Tagesetappen sind wunderschön und du musst sie mit nur wenigen anderen teilen.

Beeindruckende Landschaften

Die Tagesetappen sind wunderschön und du musst sie mit nur wenigen anderen teilen.

Wem es gefallen wird

Die 4-Tages-Wanderung des Mount Meru ist besonders denjenigen zu empfehlen, die das Wandern um des Wanderns willen lieben, aber trotzdem den Gipfel des Berges erreichen möchten. Da der Kilimandscharo gleich um die Ecke liegt, entscheiden sich viele Reisende für den höchsten Berg Afrikas und gegen den Mt Meru. Dennoch ist die Besteigung des Mount Meru auf ihre Weise ein unvergessliches Abenteuer. Wer die Natur liebt, wird die Einsamkeit entlang der Wege zu schätzen wissen, denn nur wenige Menschen besteigen den Berg. Wenn du gerne in der Natur bist, dich aber nachts nach einem Dach über dem Kopf sehnst, dann ist der Mount Meru genau das Richtige für dich - du schläfst und isst in Berghütten. Du solltest gut zu Fuß und schwindelfrei sein, wenn du es ganz nach oben schaffen möchtest.

Abenteurer

Komfortable Abenteurer

aktive Reisende

Aktivreisende

Naturfreunde

Outdoor-Liebhaber

Frühaufsteher

Frühaufsteher

„Es war eine tolle Erfahrung und ich weiß nicht, ob ich es ohne Franco als Guide, den Koch und die Kellner mit ihrem leckeren Essen geschafft hätte. Und natürlich die Träger, die meinen Rucksack von einem Punkt zum anderen getragen haben. Ich habe den Kilimandscharo noch nicht bestiegen, aber es war gut zu wissen, dass der Meru nicht mit zu vielen Gästen überfüllt sein würde. Das hat gut für mein Reiseformat ‘2 Tage hin, 2 Tage zurück’ gepasst.”
Kim | Australien

Unterkünfte

2 Campsites & 1 Hotel in 6 Tagen/5 Nächten
Meru View Lodge
Tag 15
Arusha Gegend
Meru View Lodge
1 Nacht Halbpension vor und nach der Bergbesteigung
Tag 15
Berghütten am Mt. Meru
Berghütten
Einfache Gemeinschaftsunterkünfte
Messegebiet Mt. Meru
Essensbereich
Überdachter und geschlossener Bereich für Frühstück & Abendessen
Einfache Toiletten. Besteigung des Kilimandscharo
Einfach Toiletten
Einige in abenteuerlichen Zuständen
Waschen am Kilimandscharo
Waschen
Warmes Wasser für die Körperhygiene
Verleih von Ausrüstung für den Kilimandscharo-Aufstieg
Equipment Mieten
Von Wanderstöcken bis Schlafsack - sprich uns einfach an!

Reiseverlauf

Gruppentour Trekking | minimum 2, maximum 10 Gäste

Mount Meru ist mit 4.566 m der fünfthöchste Berg Afrikas und der zweithöchste Tansanias. Vor etwa 250.000 Jahren hat ein gewaltiger Vulkanausbruch die gesamte Ostflanke des Berges weggesprengt und ihm sein heutiges, unverwechselbares Aussehen gegeben. Die Besteigung des Mount Meru führt durch verschiedene Vegetationszonen. Der trockene Wald der unteren Region geht in einen dichten Bergregenwald über, der dann in Buschland übergeht. Kurz vor dem Gipfel wird die Vegetation immer spärlicher und macht dem alpinen Gelände Platz. Mit dem Wechsel der Vegetation verändert sich auch die Tierwelt. Während des Aufstiegs kann man Giraffen, Büffel, Paviane, schwarz-weiße Stummelaffen und Antilopen sehen. Aus Sicherheitsgründen ist die Begleitung durch einen bewaffneten Ranger obligatorisch.

Wichtig: Die Gipfeletappe weist einige zwar leichte, aber nicht abgesicherte Kletterpassagen auf. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind zu deren Überwindung unbedingt erforderlich. Bei widrigen Wetterverhältnissen (starker Regen, Vereisung der Felsen oder dichter Nebel) kann der begleitende Parkranger von einer Gipfelbesteigung absehen. Von Besteigungen in der Regenzeit (April, Mai) raten wir grundsätzlich ab.

Meru View Lodge vor der Nacht

Tag 1 | Kilimanjaro Flughafen – Arusha

Fahrstrecke ca. 35 km; reine Fahrzeit ca. 45 Minuten

Flughafen Kilimandscharo – Arusha

Fahrstrecke ca. 35 km; reine Fahrzeit ca. 45 Minuten

Begrüßung am Kilimanjaro Airport und Fahrt zur Meru View Lodge in Usa River, etwas außerhalb von Arusha. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung. Entspanne nach der Ankunft in der Lodge oder unternehme einen Stadtbummel durch Arusha (Taxi/ Transfer erforderlich). Am Abend erfolgt die Vorbesprechung für die morgige Mount Meru Besteigung. Abendessen und Übernachtung in der Meru View Lodge.

Abendessen
Beginn der 4-tägigen Besteigung des Mount Meru

Tag 2 | Arusha – Momella Gate (1500m) – Miriakamba Hütte (2500m)

↑1000 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 4-5 Stunden

| Arusha – Momella Gate (1500m) – Miriakamba Hütte (2500m)

↑1000 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 4-5 Stunden

Am Morgen wirst du in der Lodge abgeholt und erreichst nach ca. 5 Min Fahrt den Parkeingang des Arusha Nationalparks. Während dein Guide die obligatorischen Eintrittsformalitäten erledigt, kannst du dich an verschiedenen Schautafeln über den Park und dessen Besonderheiten informieren. Auf der weiteren Fahrt durch den Park kannst du schon die ersten Giraffen und Büffel beobachten, bevor du den Ausgangspunkt deiner Wanderung, das Momella Gate, erreichst. Um die Bevölkerung nahe des Parks am Tourismus profitieren zu lassen, wird dir erst hier ein Teil der Porter aus den umliegenden Dörfern zugeteilt. Zusammen mit einem bewaffneten Parkranger startest du dann die eigentliche Wanderung. Vorbei an Büffelherden und Giraffen tauchst du schon bald in den Akazienwald ein. Auf einem Forstweg (Southern Route) geht es stetig aufwärts. Nach ca. 2 Stunden sind die Maio Falls erreicht. Die herrliche Wiesenfläche ist ein idealer Platz für deine Picknickpause. So gestärkt geht es weiter und du erreichst schon bald den bekannten „Arched Fig Tree“ (geteilter Feigenbaum). Dein Ranger erklärt dir die Entstehung dieses einmaligen Baumes, der den Forstweg wie ein Tor überspannt. Nach weiteren 1,5 bis 2 Stunden erreichst du dann die Miriakamba Hut. Abendessen und Übernachtung auf der Miriakamba Hut.

Frühstück Mittagessen Abendessen
Wanderweg auf dem Mt. Meru

Tag 3 | Miriakamba Hütte (2500m) – Saddle Hütte (3550m)

↑1050 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 3-4 Stunden

Miriakamba-Hütte (2500 m) – Sattelhütte (3550 m)

↑1050 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 3-4 Stunden

Nach dem morgendlichen Start von der Miriakamba Hut geht es auf einem steilen, aber mit vielen Holzstufen gut ausgebauten Wanderweg weiter hinauf. Durch die höhere Lage ist es kühler als am Vortag und das Wandern fällt leichter. Oftmals hängen Wolken im hier vorherrschenden tropischen Regenwald und tauchen die üppige Vegetation in eine besondere Atmosphäre. Nach etwa 2 Stunden erreichst du den Aussichtspunkt „Mgongo wa Tembo“ (Elefantenrücken) auf etwa 3200m. Nach einer verdienten Rast geht es weiter bergauf. Kurz bevor du die Saddle Hut (3550m) erreichst, ändert sich die Vegetation und der dichte Bergregenwald wechselt zum lichteren Buschwald. Gegen Mittag erreichst du die Saddle Hut auf 3550m. Nun bleibt Zeit für eine gemütliche Mittagspause. Am Nachmittag hast du die Möglichkeit einen Abstecher auf den Little Mt. Meru (3820m) zu machen (1- 1,5 Stunden) und den herrlichen Ausblick über den Arusha Nationalpark bis hin zum 80km entfernten Kilimanjaro zu genießen. Zurück auf der Hütte erwartet dich das Abendessen bevor du die letzten Vorbereitungen für die morgendliche Gipfeletappe triffst und früh zu Bett gehst.

Frühstück Mittagessen Abendessen
Gipfel des Mt. Meru, Socialist Peak

Tag 4 | Saddle Hütte (3550m) – Socialist Peak (4562m) – Miriakamba Hütte (2500m)

↑1010|↓2060 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 10-14 Stunden

| Saddle Hütte (3550m) – Socialist Peak (4562m) – Miriakamba Hütte (2500m)

↑1010|↓2060 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 10-14 Stunden

Nach dem nächtlichen Wecken stärkst du dich noch einmal mit heißem Tee und Biskuits, bevor du gegen 2:00 Uhr die Gipfeletappe in Angriff nimmst. Im Schein der Stirnlampe folgst du dem Pfad durch das Buschland hinauf zum so genannten Rhino Point (3821m). Danach wird der Wanderweg technisch anspruchsvoller und es sind teilweise ausgesetzte Passagen (zum Teil mit leichter Kletterei) zu überwinden. Du folgst dem langen Nordgrat des Berges, wobei der Untergrund zwischen Lava-Asche und Felsen wechselt. Nach ca. 4 bis 5 Stunden kommt endlich die tansanische Nationalflagge am Gipfel des Berges in Sicht. Vom Gipfel genießt du den Sonnenaufgang über dem Kilimanjaro und den fantastischen Blick in den aufgesprengten Krater des Mount Merus mit seinen steilen Flanken und dem markanten „Ash Cone“ in seiner Mitte. Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg zurück zur Saddle Hut (3550m), wo du eine längere Pause machst und dich mit heißer Suppe und Tee stärkst. Danach erfolgt der Abstieg zur Miriakamba Hut (2500m), die du sicherlich müde aber glücklich am frühen Nachmittag erreichst. Nun kannst du dich ausruhen oder die lange Gipfeletappe in Gedanken Revue passieren lassen. Abendessen und Übernachtung auf der Miriakamba Hut (2500m).

Frühstück Mittagessen Abendessen
Abstieg 4-tägiger Aufstieg auf den Mt. Meru

Tag 5 | Miriakamba Hütte (2500m) – Momella Gate (1500m) – Arusha

↓1000 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 2-3 Stunden

| Arusha – Momella Gate (1500m) – Miriakamba Hütte (2500m)

↓1000 Höhenmeter; Wanderzeit ca. 2-3 Stunden

Nach dem Frühstück geht es über die sogenannte „Northern Route“ zurück zum Momella Gate. Der Weg ist kürzer als am Aufstiegstag, bietet aber ebenfalls die Möglichkeit Elefanten, Büffel, Giraffen und die schwarz-weißen Colobus-Affen zu sehen – ein wenig Glück vorausgesetzt. Am Gate wartet bereits dein Fahrer und nach der Verabschiedung von deiner Bergmannschaft erfolgt der Transfer zurück zur Meru View Lodge. Nun kannst du dich von der anstrengenden Bergtour erholen und natürlich deinen Gipfelsieg feiern.

Frühstück Abendessen
Blumenpflanzen Kilimanjaro

Tag 6 | Arusha – Kilimanjaro Flughafen

Flughafen Arusha – Kilimandscharo

Nach dem Frühstück wirst du entweder zum Kilimanjaro Flughafen gebracht. Alternativ kannst du deine Reise auch mit einer Safari oder einem Strandurlaub fortsetzen.

Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • Professioneller englischsprachiger Guide
  • Bergmannschaft (Koch & Träger)
  • 5 Übernachtungen in Lodges und Berghütten
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Trinkwasser
  • alle Nationalparkgebühren
  • alle erwähnten Transfers

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge (national und international)
  • Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • Alkoholische und Soft Drinks
  • Schlafsack (kann gemietet werden)
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben, Visa, private Reiseversicherungen

Daten & Preise

Start Ende Tourpreis Einzelzimmerzuschlag (nur Hotel) Toursprache
02.06.2024 07.06.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
09.06.2024 14.06.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
16.06.2024 21.06.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
23.06.2024 28.06.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
30.06.2024 05.07.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
07.07.2024 12.07.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
14.07.2024 19.07.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
21.07.2024 26.07.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
28.07.2024 02.08.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
04.08.2024 09.08.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
11.08.2024 16.08.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
18.08.2024 23.08.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
25.08.2024 30.08.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
01.09.2024 06.09.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
08.09.2024 13.09.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
15.09.2024 20.09.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
22.09.2024 27.09.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
29.09.2024 04.10.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
06.10.2024 11.10.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
13.10.2024 18.10.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
20.10.2024 25.10.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
27.10.2024 01.11.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
03.11.2024 08.11.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
10.11.2024 15.11.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
17.11.2024 22.11.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
24.11.2024 29.11.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
01.12.2024 06.12.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
08.12.2024 13.12.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
15.12.2024 20.12.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
22.12.2024 27.12.2024 1.450 USD 70 USD Englisch
29.12.2024 03.01.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
05.01.2025 10.01.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
12.01.2025 17.01.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
19.01.2025 24.01.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
26.01.2025 31.01.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
02.02.2025 07.02.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
09.02.2025 14.02.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
16.02.2025 21.02.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
23.02.2025 28.02.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
02.03.2025 07.03.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
09.03.2025 14.03.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
01.06.2025 06.06.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
08.06.2025 13.06.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
15.06.2025 20.06.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
22.06.2025 27.06.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
29.06.2025 04.07.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
06.07.2025 11.07.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
13.07.2025 18.07.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
20.07.2025 25.07.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
27.07.2025 01.08.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
03.08.2025 08.08.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
10.08.2025 15.08.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
17.08.2025 22.08.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
24.08.2025 29.08.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
31.08.2025 05.09.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
07.09.2025 12.09.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
14.09.2025 19.09.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
21.09.2025 26.09.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
28.09.2025 03.10.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
05.10.2025 10.10.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
12.10.2025 17.10.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
19.10.2025 24.10.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
26.10.2025 31.10.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
02.11.2025 07.11.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
09.11.2025 14.11.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
16.11.2025 21.11.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
23.11.2025 28.11.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
30.11.2025 05.12.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
07.12.2025 12.12.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
14.12.2025 19.12.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
21.12.2025 26.12.2025 1.450 USD 70 USD Englisch
28.12.2025 02.01.2026 1.450 USD 70 USD Englisch

Diese Touren könnten dir auch gefallen:

Löwentatze Nahaufnahme
Arno Snellenberg Tanzania Reiseexperte
Tanzania-Experience Safari Fahrzeug

Erlebe Tansania mit uns

Sprich mit unseren Reiseexperten

Lass uns deine Reise planen!

Wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei dir.

Name(erforderlich)
Newsletter
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

×

Tourplaner

Du möchtest eine Reise planen?

Schreib uns einfach: