Kilimanjaro Trekking

Erfüllen Sie sich einen Traum und besteigen Sie den höchsten und bekanntesten Gipfel Afrikas. Obwohl der Kilimanjaro fast 6.000 Meter hoch ist, benötigt man für die Kilimanjaro Besteigung keine ausgeprägten Bergsteigerkenntnisse. Eine gute körperliche Fitness, eine durchschnittliche Kondition, ein starker Wille und natürlich ein Quäntchen Glück sind ausreichend, um den Gipfel zu erreichen. Konzentrieren Sie sich ganz auf Ihr Ziel – für den Rest haben Sie ja uns.

Kilimanjaro Trekking mit Tanzania-Experience


Wählen Sie ihr gewünschtes Trekking Paket:

Kilimanjaro_Übersicht_Routen

Machame Route private Trekkingtour

ab 1.950 USD p. P. (>6 Personen)

Machame Route, 6-tägige private Trekkingtour + 2 Hotelübernachtungen

Die Machame Route ist sicherlich eine der anspruchsvolleren Routen am Kilimanjaro da Teilstücke recht steil und die Tagesetappen etwas länger sind als auf anderen Strecken.
Dafür wird der Trekkingbegeisterte mit einer abwechslungsreichen Landschaft belohnt. Die Übernachtung erfolgt in Zelten. Eine private Besteigung kann an jedem von Ihnen gewählten Tag starten.

Marangu Route private Trekkingtour

ab 1.950 USD p. P. (>6 Personen)

Marangu Route, 6-tägige private Trekkingtour + 2 Hotelübernachtungen

Die Marangu Route ist wohl die einfachste und komfortabelste Route auf den Gipfel des Kilimanjaro da die Übernachtung in Berghütten erfolgt. Dies kann ein Vorteil sein, da die Nächte am Berg kalt werden können. Auf der Marangu Route erfolgt der Auf- und Abstieg auf der gleichen Strecke. Private Besteigungen können an jedem frei von Ihnen gewählten Tag starten.

Rongai Route private Trekkingtour

ab 2.060 USD p. P. (>6 Personen)

Rongai Route, 6-tägige private Trekkingtour + 2 Hotelübernachtungen

Die weniger frequentierte Rongai Route führt über die regenärmere Nordostflanke zum Gipfel des Kilimanjaro und bietet immer wieder Ausblicke bis weit in das benachbarte Kenia. Sie gilt als einfachste Campingroute. Der Abstieg erfolgt über die Marangu Route. Übernachtet wird in Zelten. Private Besteigungen können an jedem frei von Ihnen gewählten Tag starten.

Lemosho Route private Trekkingtour

ab 2.300 USD p. P. (>6 Personen)

Lemosho Route, 7-tägige private Trekkingtour + 2 Hotelübernachtungen

Die etwas weniger bekannte Lemosho Route startet an der westlichen Seite des Kilimanjaro. Eine fordernden Route die dem Bergsteiger einiges abverlangt. Die Lemosho Route ist etwas weniger frequentiert und bietet beeindruckende Landschaftsbilder. Übernachtet wird in Zelten. Private Besteigungen können an jedem frei von Ihnen gewählten Tag starten.

Machame Route Trekking Gruppentour

ab 2.090 USD p. P.

Machame Route, 6-tägige Trekking Gruppentour + 2 Hotelübernachtungen

Die Besteigung des Kilimanjaro auf der Machame Route erfordert eine gute Fitness. Belohnt wird man für die Anstrengungen durch spektakuläre Aussichten und beeindruckende Landschaften. Das Profil der Route ermöglicht eine gute Höhenanpassung. Camping.
Gruppentouren starten außer in der Regenzeit im April und Mai an jedem Samstag.

Marangu Route Trekking Gruppentour

ab 2.090 USD p. P.

Marangu Route, 6-tägige Trekking Gruppentour + 2 Hotelübernachtungen

Die bequemste und wohl einfachste Route zum Gipfel des Kilimanjaro ist der Weg über die Marangu Route. Übernachtet wird in einfachen Holzhütten, die Wege sind gut ausgebaut und das Höhenprofil moderat. Auf der Marangu Route steigt man auf der gleichen Strecke auf- und wieder ab. Außer in der Regenzeit (April & Mai) starten unsere Gruppentouren jeden Samstag.

Lemosho Route Trekking Gruppentour

ab 2.580 USD p. P.

Lemosho Route, 7-tägige Trekking Gruppentour + 2 Hotelübernachtungen

Der Trail der Lemosho Route startet an der westlichen Flanke des Kilimanjaro. Nach dem Start am Londorossi Gate trifft die Lemosho Route nach zwei Tagen den Trail der Machame Route. Übernachtung in Zelten. Unsere Gruppentouren starten 14-tägig Freitags von Juli bis Oktober und von Dezember bis März.


Machame Route + Zusatztag Trekking Gruppentour

ab 2.390 USD p. P.

Machame Route, 7-tägige Trekking Gruppentour + 2 Hotelübernachtungen

Die Besteigung des Kilimanjaro auf der Machame Route erfordert eine gute Fitness. Belohnt wird man für die Anstrengungen durch spektakuläre Aussichten und beeindruckende Landschaften. Durch einen zusätzlichen Tag wird eine sehr gute Höhenanpassung ermöglicht. Camping.
Gruppentouren starten außer in der Regenzeit im April und Mai an jedem Montag.

Lemosho Route + Zusatztag Trekking Gruppentour

ab 2.880 USD p. P.

Lemosho Route, 8-tägige Trekking Gruppentour + 2 Hotelübernachtungen

Der Trail der Lemosho Route startet an der westlichen Flanke des Kilimanjaro. Durch die länge der Tour wird eine stufenartige Höhenanpassung ermöglicht. Nach dem Start am Londorossi Gate trifft die Lemosho Route nach drei Tagen den Trail der Machame Route. Übernachtung in Zelten. Unsere Gruppentouren starten 14-tägig Sonntags von Juli bis Oktober und von Dezember bis März.


 

Was Sie auf einer Kilimanjaro-Besteigung erwartet

Bevor Sie sich ins Trekkingabenteuer aufmachen, treffen Sie unseren Trekking Operations Manager zu einem ausführlichen Briefing. Bei dieser Vorbesprechung besprechen Sie die Route, Sicherheits- und Gesundheitsvorkehrungen. Sie haben auch genügend Zeit, alle Fragen zu stellen, die eventuell noch nicht geklärt sind. Im Anschluss schaut sich unser Operations Manager gemeinsam mit Ihnen Ihre Ausrüstung an, um sicherzugehen, dass Sie alles dabeihaben, um den Berg sicher und komfortabel zu erklimmen. Falls Ihnen Ausrüstung fehlt, können Sie sie von uns ausleihen.

Während des Aufstiegs müssen Sie nur Ihren Tagesrucksack tragen, in dem Sie u.a. Wasser für die Tagesetappe mitnehmen. Unsere Porter tragen alles Equipment, Essen und zusätzliche Gepäck – sie sind taffe Bergsteiger und die wahren Helden des Kilimanjaro.

Unsere festangestellten Trekking Guides geben die Richtung vor. Sie sind verantwortlich für Ihre Sicherheit und werden Sie ermutigen und Ihnen die Hand reichen, aber die Besteigung auch abbrechen, wenn es aufgrund von Wetter, Verletzungen oder Höhenkrankheit nötig ist. Nichts ist wichtiger als Ihre Sicherheit. Die meisten unserer Trekking Guides sind seit Jahren Teil unseres Teams und haben Kilimanjaro mehrere hundert Mal bestiegen; alle absolvieren regelmäßige Trainings. Sie sind in guten Händen.

Unsere Köche sind wahre Zauberer. Auf einfachen Gaskochern zaubern sie 3-Gänge-Menüs, warme Getränke und Snacks, damit Sie sich stärken können, wenn Sie es am dringendsten brauchen. Das Trinkwasser schöpft unser Team aus den Bergbächen; es wird abgekocht, bevor Sie es trinken.

Auf den meisten Routen schlafen Sie in hochwertigen Zwei-Personen-Zelten. Die Zelte werden von unseren Portern auf- und wieder abgebaut. Sie können sich darauf konzentrieren, an den Gipfel zu gelangen, einen Schritt nach dem anderen. Wenn Sie nach einer langen Wanderung am Camp ankommen, wartet ihr aufgebautes Zelt bereits auf Sie. Unser Camping Equipment wird aus Südafrika und Deutschland importiert und entspricht den höchsten Standards. Unser Equipment Team in Arusha prüft und säubert es vor jeder Bergbesteigung.

Auf den Camping-Routen gibt es zwar keine Duschen, aber Sie bekommen jeden Morgen eine Schüssel mit warmem Wasser, um den Tag erfrischt zu starten. Wenn Sie den Kilimanjaro über die Marangu Route besteigen, schlafen Sie in Berghütten.