Als Familie auf Safari zu gehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Zeit in der Natur zu verbringen und all ihre tierischen Wunder zu bestaunen, bedeuten eine willkommene Abwechslung vom durchgeplanten Alltag und sind eine gute Gelegenheit für die ganze Familie, sich wieder näher zu kommen.

Sie und Ihre Kinder werden auf einer Familien-Safari in Tansania wahrscheinlich so viel Neues sehen, hören und fühlen, dass abends alle todmüde ins Bett fallen. Diese neue Umgebung kann für kleinere Kinder aber auch beängstigend sein. Mit der Taschenlampe des nachts über das Lodge-Gelände stolpern, um die Kleinen zu beruhigen, wenn sie sich vor einem freundlichen Gekko an der Zimmerwand erschrecken – so stellt man sich eine Safari sicher nicht vor.

Deshalb haben wir eine Liste der unserer Meinung nach besten Lodges für Familien in Tansania zusammengestellt.

 

Rivertrees Country Inn

Je nachdem, wann Sie in Tansania ankommen, können Sie Ihre erste Nacht in Arusha verbringen, bevor Sie am nächsten Morgen in die Nationalparks aufbrechen. Das Rivertrees Country Inn ist eine friedliche Oase, umringt von grünen Bäumen; ein kleiner Bach plätschert vorbei. Kinder können sich auf dem weitläufigen Grundstück frei bewegen, in den Swimmingpool springen und Affen dabei beobachten, wie sie durch die Bäume klettern. Der erste Vorgeschmack auf eine aufregende Safari. Familien können entweder in nebeneinanderliegenden Räumen oder gleich im eigenen Cottage übernachten. Das Farmhaus hat seinen heimeligen Charm als ehemaliges Familienhaus und Herzstück der vormaligen Kaffeefarm erhalten. Zehn Personen kann es beherbergen.

Haben wir die Steinofen-Pizzen erwähnt? Die sind nicht nur bei Kindern beliebt, sondern auch bei den Locals, die für die beste Pizza weit und breit extra ins Rivertrees kommen.

Lage: Usa River, 40 Minuten vom Kilimanjaro Internationalen Flughafen
Altersbeschränkungen: keine
Unterkunft: nebeneinanderliegende Räume unter einem Dach, freistehende Cottages

 

Serengeti Kati Kati Tented Camp

In diesem Zeltcamp mitten in der Serengeti sind Sie so nah dran an der Natur wie an nur wenigen anderen Orten. Zehn Safari-Zelte und ein Gemeinschaftszelt stehen auf diesem privaten Campingplatz, der aus nicht viel mehr besteht als aus eine freien Fläche ausgewiesenen Lands. In diesem mobilen Bush-Camp erlebt Ihre Familie eine echte authentische Safari; es geht zurück in die Natur, back to basics.

Im nicht-umzäunten, mobilen Camp können nachts auch Tiere an Ihrem Zelt vorbeiwandern. Im Kati Kati Camp zu übernachten gleicht so einer nie endenden Pirschfahrt für die ganze Familie. Obwohl man buchstäblich mitten in der Natur ist, ist dieses Camp etwas weniger abenteuerlich als unser Mobile Explorer Camp. Im geräumigen Familienzelt mit En-Suite Badezimmer können Sie hinter verschlossenen Reißverschlüssen bleiben, wenn nachts die Blase drückt.

Kati Kati folgt der Philosophie, die Auswirkungen des Camps auf die Natur so gering wie möglich zu halten. Und das zeigt sich in der Art und Weise, wie sie ihr Camp betreiben. Eine gute Gelegenheit, den Kindern das empfindliche Gleichgewicht des Serengeti-Ökosystems näherzubringen.

Am Abend sitzen Sie am Lagerfeuer, dem einzigen „Busch-Fernsehen“ weit und breit, entdecken Sternbilder am Himmel und hören den Ruf einer Hyäne, die nicht weit entfernt durch die Savanne streift. Von der Ballon-Safari am nächsten Morgen werden noch alle lange schwärmen.

Lage: Serengeti, Seronera-Gegend
Altersbeschränkungen: keine
Unterkunft: Familienzelte

 

Acacia Farm Lodge

In der Acacia Farm Lodge kann Ihre Familie echtes Farmleben aus nächster Nähe erleben. Bei toller Aussicht über die Ackerfelder Karatus können Sie und Ihre Kinder an einer Tour über die Gemüse- und Obstfarm teilnehmen und so das Farmleben im ländlichen Tansania kennenlernen. Auf Naturwanderungen erfahren Sie Spannendes über Vögel und Schmetterlinge und bekommen am Ende sogar eine Urkunde, die Ihr neu erlerntes Wissen belegt.

Mit Pfeil und Bogen im großen Garten zu Schießen wird für abenteuerfreudige Kids zum Highlight der Safari. Und für alle, die lieber entspannen möchten, gibt es natürlich immer noch den Pool.

Die Lage zwischen Serengeti und Ngorongoro Crater auf der einen und Tarangire und Lake Manyara Nationalpark auf der anderen Seite, machen die Acacia Farm Lodge zu einem tollen Ort für einen aktiven Zwischenstopp nach langen Stunden im Auto.

Lage: Karatu
Altersbeschränkungen: keine
Unterkunft: nebeneinanderliegende Räume unter einem Dach

 

Sangaiwe Tented Lodge

Diese Zelt-Lodge ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für Ihre Safari durch den Tarangire Nationalpark. Sie übernachten in geräumigen Safari-Zelten, die auf hölzernen Rahmen stehen und einem Badezimmer mit Steinmauern angeschlossen sind. Dieser Mix aus Tented Camp und Lodge – was der Unterschied ist, sagen wir Ihnen hier – schenkt Ihnen das Sicherheitsgefühl einer Lodge und verspricht gleichzeitig Abenteuer und Nähe zur Natur, wie Sie es nur im Tented Camp erleben. Von allem das Beste also.

Der Designer der Familienzelte hat ganz sicher selbst eine Familie und weiß, dass Familien vor allem eines brauchen – Platz. Hier werden Sie nicht aufeinandersitzen, sondern Platz zum Atmen haben.

Starten Sie Ihren Tag mit einem kurzen Spaziergang den Hügel hinauf, von wo aus Sie beim Sonnenaufgang die spektakuläre Sicht über den Tarangire genießen können, gehen Sie auf eine längere geführte Naturwanderung oder springen Sie nach einem staubigen Tag auf Safari in den Pool. Das Abendessen wird wie zu Hause am Familientisch serviert.

Lage: kurz außerhalb des Tarangire Nationalparks
Altersbeschränkungen: keine
Unterkunft: Zweiraum-Familien-Cottages

 

Asilia The Highlands

In Asilias The Highlands werden allein schon die Zelte für Aufregung bei den Kindern sorgen – wer sonst übernachtet schon in einem Zelt, das aussieht wie ein UFO und einen Bergwald überblickt, in dem Büffel und Elefanten leben?

In diesem abseits gelegenen Camp in der Ngorongoro Conservation Area haben Sie und Ihre Familie Gelegenheit, das traditionelle Leben der Masai besser verstehen zu lernen. Begleiten Sie einen Mitarbeiter der Lodge an einem Nachmittag zu einem Besuch im Nachbardorf und erfahren Sie mehr über die traditionelle Viehzucht bei einem Besuch in der Masai Boma.

Für junge Erwachsene, 16 Jahre und älter, sind die Wanderungen zum Epakaai und Olmoti Krater eine aufregende Gelegenheit, sich abseits der ausgetretenen Pfade die Beine zu vertreten.

In Asilias The Highlands erwartet Sie so viel mehr als die klassische Crater-Pirschfahrt – doch muss diese natürlich immer Teil des Programms sein; denn im weltberühmten Ngorongoro Crater nach Nashörnern und Löwen Ausschau zu halten, wird ein Familienausflug sein, den so schnell keiner vergisst.

Lage: 40km vom Ngorongoro Crater, das höchstgelegene Camp in der Gegend
Altersbeschränkungen: 5 Jahre und älter, Olmoti und Empakaai Wanderungen: 16 Jahre und älter
Unterkunft: Familieneinheit im Dom-Zelt

Sie und Ihre Familie sind bereit für ein Abenteuer? Dann gehen Sie mit einem unserer erfahrenen Guides auf Safari und erleben Tansanias Tierwelt ganz nah. Los geht’s!