Egal ob Sie auf einer Safari Ihren Sundowner im tiefen Busch genießen oder gemütlich in einer Hängematte am Strand von Sansibar liegen; ein kühles Bier erfrischt immer wieder die Sinne und löscht am besten den Durst.
Auch in Tansania ist Bier ein sehr beliebtes Getränk und wird täglich von Millionen von Menschen konsumiert.

Beer

In Tansania gibt es zwei führende Brauereien, einmal die Tanzania Breweries Limited (TBL) und einmal die Serengeti Breweries Ltd (SBL). TBL begann ursprünglich 1932 Bier zu brauen, wurde aber schon 1935 von der kenianischen Konkurrenz, der Kenya Breweries Limited, aufgekauft. KBL und TBL schlossen sich daraufhin zusammen und bildeten 1936 die East African Breweries Limited (EABL), die bis heute aktiv ist. In den Anfangsjahren der Unabhängigkeit wurde die tansanische Brauerei nationalisiert. Nach 25 Jahren Misswirtschaft wurde der Betrieb schließlich von SAB Miller aufgekauft, die bis heute die Mehrheit der Anteile besitzen.

Die Serengeti Breweries Ltd wurde hingegen erst 1988 gegründet, der Name wurde zudem erst 2002 in den heutigen bekannten umgeändert. Die Serengeti Brauerei ist der stärkste Konkurrent zur TBL und zusammen sind sie entscheidend für die tansanische Wirtschaft. Nur zum Vergleich, Tansania belegt den sechsten Platz von allen afrikanischen Ländern auf der Liste des Bierkonsums.

Welche und wieviele lokale Biersorten gibt es nun in Tansania?

Insgesamt acht, jedoch sind die folgenden fünf die beliebtesten:

1. Kilimanjaro Bier, TBL, mit einem Alkoholgehalt von 4,5% – Premium Lager

Kilimanjaro

Ein weiches, mildes Aroma zeichnet dieses Bier aus, mit einem angenehmen Hauch von Malz. Der Geschmack ist prickelnd, aber leicht und hat keinen strengen Nachgeschmack und paßt zu allen Gelegenheiten.

2. Serengeti Beer, SBL, mit einem Alkoholgehalt von 5,5% – Premium Lager.

Serengeti

Dieses Bier überrascht mit einem leicht prickelnd-spritzigen Geschmack und einem kräftigen malzaromatischen Finish. Das Geschmacksaroma ist definitiv einmalig im Vergleich zu anderen Bieren.

3. Safari Lager, TBL, mit einem Alkoholgehalt von 5,5% – Helles Lager

Safari

Ein Klassiker unter vielen Biertrinkern. Es gehört zu einem der ältesten Biere auf dem tansanischen Markt. Einige empfinden es als zu streng, der Geschmack vairiiert von hopfenaromatisch bis hin zu fruchtig. Der Nachgeschmack kann recht herb bis bitter ausfallen.

4. Ndovu Special Malt, TBL, mit einem Alkoholgehalt von 4,8% – Helles Lager

Ndovu

Es besitzt ein feinherbes Aroma und ist im Geschmack äußerst vollmundig und weich und zudem harmonisch im Nachgeschmack. Ndovu Special Malt ist ein hervorragendes Bier. Im Gegensatz zu allen anderen Biersorten wird es allerdings nur in den kleineren 330ml Flaschen abgefüllt; der Preis ist jedoch derselbe wie für die größeren 500ml Standardflaschen.

5. Tusker Beer, TBL, mit einem Alkoholgehalt von 4,2% – Helles Lager

Tusker

Dieses Bier ist relativ weich im Geschmack mit einer kleinen süßlichen Note und besitzt einen runden Nachgeschmack.

In Tansania wird Bier gewöhnlich mit dem klassischen Nationalgericht, Nyama Choma (gegrilltes Fleisch) konsumiert. Diese Kombination kann ich allen Tansania-Reisenden wärmestens empfehlen. Probieren Sie die verschiedenen Biersorten und finden Sie heraus, welches Ihnen am besten schmeckt. Hierfür sollten Sie sich allerdings einen nicht nur recht nützlichen sondern auch einen äußerst wichtigen Satz bei der Bierbestellung merken, der wie folgt lautet: „Naomba bia baridi“ (ein kaltes Bier bitte), die Betonung liegt dabei auf „baridi“ was kalt bedeutet, ansonsten kann das Geschmackserlebnis etwas enttäuschend ausfallen….