[email protected]   |    +27 21 852 6911

Geschrieben von: Taher Nassrulla am 22. Juli 2015

Die 5 besten Sundowner Plätze in Tansania

Die besten Sundowner Plätze in Tansania

Während einer Safari durch Tansania rundet man einen erlebnisreichen Tag am besten mit einem Sundowner ab. Dies ist zweifellos die schönste Art, sich nach ausgiebigen Pirschfahrten und Tierbeobachtungen zu erfrischen und all die spannendnen Eindrücke noch einmal Revue passieren zu lassen.

Einige meiner ganz persönlichen Lieblingsplätze für einen Sundowner möchte ich Ihnen hier empfehlen:

1.  White rocks picnic site in the Serengeti National Park

Unsere Safari Crew im eigenen supply Fahrzeug hatte bereits alle Vorbereitungen für einen Sundowner getroffen und so waren pünktlich mit Ankunft unserer Gäste alle Gläser mit gekühlten Sekt, Organgensaft und Bier gefüllt. Der Picknickplatz liegt wunderschön auf einem Hügel, der einen herrlichen 360° Rundumblick auf die zentrale Serengeti bietet. Wir genossen die fantastische Aussicht und beobachteten Zebras, Giraffen, Elefanten, Gnus und zahlreiche Gazellen.

5 besten Sundowner Plätze in Tansania

2. Auf einem Hügel nahe des Lake Natrons

Einer meiner ganz besonderen Lieblingsplätze für einen Sundowner liegt auf einem Hügel nahe des Oldonyo Lengai am Lake Natron, den die dort ansässigen Masais auch als „heiligen Berg“ bezeichnen. Von der natürlichen Erhebung bieten sich weite Ausblicke auf den Ostafrikanischen Grabenbruch, den Mount Gelai bis hin zum Lake Natron mit seinen großen Scharen von Flamingos. Mit einer Auswahl von verschiedenen Weinen, Bier und Softdrinks ließen wir es uns gut gehen und erblickten sogar einige Giraffen und Zebras, die am Fuße des Hügels grasten.

5 besten Sundowner Plätze in Tansania Bild 3

3. Auf der Kaliwa Lodge im Weru Weru Tal nahe des Bergdorfs Machame

Die Kaliwa Lodge besitzt mit Abstand einer der besten Ausblicke auf den Mt. Kilimanjaro - von dem großzügigen Terrassendeck ist der nahe gelegene Kibo fast zum Greifen nahe. Zudem lassen sich oft Silberwangen-Hornvögel sehen, und gelegentlich schaut ein Diademmeerkatzen- Affe aus den Wipfeln der mächtigen Bäume herab. Die Lodge-eigene Bar bietet diverse alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, darunter eine reiche Auswahl an hochwertigen Whiskys.

5 besten Sundowner Plätze in Tansania Bild 1

4. A private campsite in Tarangire National Park

Mit unserem Mobile Explorer Camp übernachten wir abseits der großen Touristenströme ganz exklusiv auf einem für Sie reservierten Campingplatz inmitten des Tarangire Der sorgfältig ausgewählte Standort unseres Mobile Explorer Camps ist umgeben von majestätischen und schattenspendenden Baobab (Affenbrot-) Bäumen und ist damit ein idealer Platz für einen Sundowner. Bei einem kühlen Getränk genießt man die pure Buschatmosphäre begleitet vom Geschwitzer verschiedenster Vogelarten wie Silberwangen- Hornvogel, Gelbkehl-Frankolin, Dreifarben-Glanzstar und Grautoko.

5. Auf dem Simba Campsite direkt auf dem Ngorongoro Kraterrand

Auf fast 2500 Höhenmeter liegt der Simba Campsite und bietet damit einen eindrucksvollen Blick auf den Ngorongoro Krater. Nicht selten durchqueren Elefanten und Büffel den Zeltplatz auf der Suche nach saftigem Gras und Wasser. Bei einem kühlen Bier und ein paar erfrischenden Gin Tonics genossen wir die einmalige Szenerie direkt auf dem Kraterrand des Ngorongoros.

Autor: Taher Nassrulla

Geboren in Ostafrika, ist Taher schon seit seiner frühen Kindheit fasziniert von der Afrikanischen Wildnis mit ihrer ursprünglichen Natur und ihren vielfältigen Landschatfsformationen. Nach einigen Jahren in Europa, kehrte er 2004 nach Tansania zurück, um seine berufliche Laufbahn als Safari-Tourguide zu beginnen. Seitdem verbringt er soviel Zeit wie möglich im Afrikanischen Busch, um seine Fertigkeiten als Reisebegleiter und sein Wissen über Flora und Fauna stetig zu erweitern.Taher spricht fliessend Englisch, Kiswahili und Deutsch und ist ein leidenschaftlicher Fotograf. Seine langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse über den Afrikanischen Busch teilt er gerne mit ebenso interessierten Safaribegeisterten als deutschsprechender Tourbegleiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert